2. Herren

Spieltermine TVBB Sommer 2018, Verbandsliga, Gruppe B

ERGEBNISSE

Datum, Uhrzeit Heimmannschaft Gastmannschaft
Di. 01.05.2018 09:00 TK Blau-Gold Steglitz II Steglitzer TK 1913
So. 06.05.2018 09:00 SPOK e. V. TK Blau-Gold Steglitz II
So. 13.05.2018 09:00 TK Blau-Gold Steglitz II VfL 1891 Tegel
So. 27.05.2018 09:00 TC Blau-Weiß Britz TK Blau-Gold Steglitz II
So. 17.06.2018 09:00 TK Blau-Gold Steglitz II BTC Gropiusstadt
So. 24.06.2018 09:00 Berliner SV 1892 II TK Blau-Gold Steglitz II

 

Sommer 2017 – Bezirksoberliga I – Gruppe B 
Spielansetzungen: 01.05.2017 bis 25.06.2017

Sommer 2016 – Bezirksoberliga I – Gruppe A
Spielansetzungen: 01.05.2016 bis 01.10.2016

2.Herren 2014

2015 – alles drin 

Drei knappe und ein klarer Sieg, ein Erfolg beim direkten Aufstiegskonkurrenten und eine Aufstiegsfeier zu Hause gegen Nicht-Berliner wie im alten Rom. So oder so ähnlich hatte sich die 2. Herren-Mannschaft die Saison in der Verbandsliga vorgestellt. Ob es nun eine Frage der Qualität war oder nur Pech, die Saison verlief zwar nicht weit von der Wunschvorstellung entfernt, letztendlich aber musste sich die junge Equipe, deren qualitative Ausgeglichenheit ihre größte Stärke, gleichzeitig aber ihre größte Schwäche ist, mit einem Platz im Tabellenmittelfeld zufrieden geben.

Mit Niclas Boldt, Filip Papierz, Niklas Wädwing, Alex Fiebig, René Peau, Niklas Wulkow, Levent Safaltin und Giuliano Paolella ging man zuversichtlich in die neue Spielzeit.
Der Saisonauftakt glückte, man kam mit einem auf dem Papier knappen aber in der Praxis sehr souveränen 5:4-Sieg aus Spandau zurück. Doch schon wenige Tage später zeigte man sich konsterniert: Man unterlag Britz 4:5 mit zwei verlorenen Doppeln, ebenso endete die anschließende Wild-West-Schießerei in Gropiusstadt. Auch das 7:2 gegen Neukölln vermochte die Aufstiegshoffnungen, die man schlagartig hatte begraben müssen, nicht wieder aufleben zu lassen. Der vermeintliche Aufstiegskracher in Lichterfelde war nun nicht mehr als eine Standortbestimmung, welche trotz Niederlage nicht zu negativ resümiert wurde. Ein 9:0 zum Abschluss gegen Wusterhausen stellte die 3:3-Bilanz sicher.

Nicht zuletzt weil das Aufeinandertreffen mit Lichterfelde, welches mit 3:6 verloren ging, auch hätte gewonnen werden können, sieht sich die Mannschaft für die kommende Saison konkurrenzfähig und will 2015 im dritten Anlauf den Aufstieg in die Verbandsoberliga perfekt machen. Mit Siegen statt 4:5-Niederlagen gegen Britz und Gropiusstadt sowie mit einem Alex Fiebig, der auf Grund seines Einsatzes bei den 1. Herren nur zwei Einzel und zwei Doppel bestreiten konnte, könnte 2015 die Stunde der Mannschaft gekommen sein.

Niklas Wulkow

2. Herren

2. Herren 2014

 

 

 

Tennisklub Geschäftsstelle
Telefon: 030 – 771 68 86
Mail: info@blau-gold-steglitz.de
Adresse
Tennisklub Blau-Gold Steglitz e.V.
Leonorenstraße 37-39
12247 Berlin
Öffnungzeiten Tennisbetrieb
Außenplätze von 7.00 – ca. 21.00 Uhr
Tennishalle von 7.00 – 23.00 Uhr
_______________________________
Restaurant Blau-Gold
Hilmar Gathof
Telefon: 030 – 771 80 20
Mail: gathof@blau-gold-steglitz.de
Öffnungszeiten-Restaurant
Mo – So von ca. 10.00 – 22.00 Uhr