Archiv der Kategorie: Allgemein

Restaurant Big Point

https://restaurant-bigpoint.de/

Wir begrüßen ganz herzlich das Team des Cafe – Restaurants Big Point, das ab Anfang April 2022 für die kulinarischen Gaumenfreuden in unseren Klubräumen sorgen wird.

Big Point bietet derzeit eine „kleine“ Speisenkarte an, die schon jetzt eine leckere Vielfalt an Speisen und Getränken zeigt und die Vorfreude auf das vollständige Speisen- und Getränkeangebot steigert.

Zur Zeit werden die Klubräume noch etwas umgestaltet und auch die Küche punktuell neu ausgestattet. Alles das mit dem Ziel, den Gästen des Cafe – Restaurants ein exzellentes Angebot in einer angenehmen Atmosphäre bieten zu können.

Der Tennisklub Blau-Gold Steglitz wünscht den neuen Betreiber*innen viel Freude und Erfolg bei Ihrer Tätigkeit.

Rudi Börnecke wird 100 Jahre alt.

Rudi (Rudolf) Börnecke, geb. am 02.03.1922 trat am 01.05.1967 in unseren Tennisklub ein. Heute feiert Rudi seinen 100. Geburtstag bei guter Gesundheit und im Kreise seiner Doppelpartner, mit denen er noch bis vor 2 Jahren aktiv Tennis gespielt hat.

Blau-Gold gratuliert ganz herzlich zu diesem tollen Jubiläum und wünscht Rudi weiterhin gute Gesundheit und noch viele Besuche auf unserer Tennisanlage.

Rudolf Börnecke (2.v.r) im Kreise seiner Doppelpartner. Foto TKBG 2022. Alle Rechte vorbehalten.

Wir haben Platz für Sie.

Neue Mitglieder sind uns auch im Jahr 2022 herzlich willkommen.

Bei Blau-Gold Steglitz spielen und trainieren Menschen aus über 35 Nationen. Werden auch Sie Mitglied bei uns.

Das können wir Ihnen anbieten:

  • 12 Einzel-Außenplätze mit viel Platz
  • 3 Hallenplätze (ganzjährig) + 2 Hallenplätze im Winter
  • ein online-Buchungssystem
  • Eine Trainerschule mit vielen qualifizierten Trainerinnen und Trainern
  • ca. 30 Mannschaften
  • eine Spieler*innenbörse zum Finden von Spielparter*innen
  • eine große Südterrasse
  • eine sehr gute Gastronomie
  • internationales Flair

Wir freuen uns auf Sie.

Hinweis: Wir vermieten unsere Außenplätze nicht kommerziell. Wenn Sie allerdings unserem Klub beitreten möchten, sind Sie zu einem Probetraining oder einem Probespiel herzlich willkommen.

Tennisklub Blau-Gold Steglitz e.V. Foto 2018. Alle Rechte vorbehalten.

Frohe Weihnachten und ein erfolgreiches neues Jahr 2022

Freie kommerzielle Nutzung. Kein Bildnachweis nötig

Liebe Vereinsmitglieder, Freunde und Gäste unseres Tennisklubs,

das Jahr 2021 geht dem Ende zu und leider spielt Corona noch immer eine wichtige Rolle in unserem Leben. Für den Tennisverein Blau-Gold Steglitz war es trotz Corona ein Jahr mit vielen sportlichen Erfolgen und erfolgreichen Investitionen in die Zukunft des Vereins. Sie haben uns dabei sehr unterstützt und sind dem Verein treu geblieben. Dafür möchten wir uns herzlich bei Ihnen bedanken.

Die Vorstände und der Geschäftsführer wünschen Ihnen ein frohes Weihnachtsfest, ein paar Tage Gemütlichkeit mit viel Zeit zum Ausruhen, Genießen und zum Kräftesammeln für ein erfolgreiches neues Jahr. Bitte bleiben Sie gesund.

Mit den besten Wünschen

Ihr Tennisklub Blau-Gold Steglitz e.V.

Sonja Zhenikhova: Deutsche Meisterin U13 2021

Copyright: DTB 2021.

Deutsche Jugendmeisterschaften 2021


Beim BASF TC Ludwigshafen haben sich vom 7. bis 12. September die besten Nachwuchstalente getroffen und die Deutschen Meisterinnen 2021 ermittelt. Zum ersten Mal wurde anfangs in einer Gruppenphase gespielt, sodass alle Spielerinnen mindestens drei Matches bestritten haben.

Bei den Mädchen U13 setzte sich Sonja Zhenikova (TK Blau-Gold Steglitz) deutlich mit 6:1, 6:1 gegen Michelle Kirsch (DTV Hannover) durch.

Herzlichen Glückwunsch zu dieser herausragenden Leistung.

Tennis spielen im Winter

Freie Tennis-Hallenkapazitäten im Winter 2021/2022 im Tennisklub Blau-Gold Steglitz

Traglufthalle nur noch bis zum 07.04.2022. Feste Halle ganzjährig.

Bitte beachten Sie auch die aktuellen Hinweise in unserem Platzbuchungsportal. Die notwendigen Angaben werden bei der Platzbuchung abgefragt.

 

Traglufthalle

2 Sandplätze, LED-Panels über den Seitenlinien. Schuhe: Nur mit Sandplatzschuhen bespielbar.

 

TKBG 2019. Alle Rechte vorbehalten.

 

Feste Halle

3 Plätze mit Teppichbelag über Holzschwingboden. 6 Neonröhrenlinien pro Platz. Schuhe: Ausschließlich Indoor-Schuhe mit hellen glatten Sohlen.

 

TKBG 2021. Alle Rechte vorbehalten.

Registrieren und Spielen:
Nach einer einmaligen Registrierung in unserem Buchungsportal unter: https://blau-gold-steglitz.ebusy.de/ buchen Sie Ihre Plätze selbst.
Mit einem Klick auf „Tennishalle“ sehen Sie die Platzbelegungen und Preise für die unterschiedlichen Tageszeiten bei einer Einzelbuchung.
Abonnements auf Anfrage.

Ihre Rechnung erhalten Sie als PDF. Wir buchen den Betrag bequem von Ihrem Konto ab.

Kontakt:
Geschäftsstelle Blau-Gold Steglitz,
Telefon.: 030 – 771 68 86 oder als
E-Mail: info@blau-gold-steglitz.de

Anschrift und Spielort:
Tennisklub Blau-Gold Steglitz e.V.,
Leonorenstraße 37/39,
12247 Berlin (neben der Eisbahn Lankwitz)

Parkplätze: am Stadtbad Lankwitz, Leonorenstraße 39

Sebastian Heinrich ist Norddeutscher Meister U12

Unser Nachwuchstalent Sebastian Heinrich wurde am Pfingstwochenende souverän Norddeutscher Meister der Altersklasse U12. Er gewann das Turnier in beeindruckender Manier ohne Satzverlust und mit klaren Ergebnissen in allen Runden. Sebastian stellte damit seine Spitzenstellung in seiner Altersklasse in Deutschland klar unter Beweis.
Sebastian Heinrich trainiert schon immer bei Blau-Gold und ist mit seiner kämpferischen, stets positiven und immer fairen Art ein Vorbild für alle Altersgenoss*innen in unserem Klub.

Herzlichen Glückwunsch, lieber Sebastian!

Sebastian Heinrich. Foto: TKBG 2021. Alle Rechte vorbehalten.

Anna Fijalkowska erreicht das Finale beim Blankenesener Pfingsturnier

Anna Fijalkowska (2005) erreichte beim Blankeneser Pfingstturnier in der Altersklasse U16 überraschend als Ungesetzte das Finale, in dem sie der an Nummer 2 gesetzten und Nummer 380 der Deutschen Damenrangliste, Antonia Ende, knapp mit 4:6 und 5:7 unterlag.

Auf dem Weg ins Finale bezwang sie unter anderem die Nummer 1 der Setzliste, Zoe Michelle Schmidt, die Nr. 375 der Deutschen Damenrangliste.

Herzlichen Glückwunsch, liebe Anna!

Anna Fijalkowska. Foto: TKBG 2021. Alle Rechte vorbehalten.

Sonja Zhenikihova erreicht das Viertelfinale der Norddeutschen Meisterschaften

Sonja Zhenikova erreichte als einzige Jahrgangsjüngere (Jg. 2008) das Viertelfinale der Norddeutschen Meisterschaften. Dort unterlag sie denkbar knapp mit 4:6 im dritten Satz der Nummer 1 der Setzliste und aktuellen Deutschen Meisterin des Jahrgangs 2007, Philippa Färber.

Wie hoch diese Leistung von Sonja zu bewerten ist, zeigen die weiteren Ergebnisse von Philippa, immerhin schon die Nummer 361 der Deutschen Damenrangliste: 6:2 und 6:1 im Halbfinale und 6:2 und 6:0 im Finale.

Herzlichen Glückwunsch, liebe Sonja!

Sonja Zhenikova. Foto: TBKB 2021. Alle Rechte vorbehalten.