Bianke Graeming, Jens Löhne und Immanuel Kühnle.

Am vergangenen Wochenende fanden in Löhne/Westfalen die 3. Nationalen Blindentennismeisterschaften statt.Wie schon in der Vergangenheit hat der Löhner TC alles hervorragend organisiert.Zum ersten Mal war unser Verein mit drei Spieler*innen vertreten. Alle drei spielen in der Sehvermögensklasse B1 (Vollblind).Für Immanuel Kühnle war es das erste Turnier seiner noch jungen Tenniskarriere. Auch wenn er seine Vorrundenspiele alle knapp verloren hat, so sind wir doch der Meinung, von ihm werden wir noch mehr erleben in der Zukunft. Lars Stetten verlor ebenfalls im Halbfinale knapp gegen den späteren Turnier-Zweiten aus Löhne.Bianka Gräming setzte sich im Finale knapp in 3 Sätzen gegen Ihre Konkurrentin aus Berlin durch und wurde somit zum dritten Mal Nationale Meisterin. Autorin: Bianka Gräming

9:9 lautete das ausgeglichene Ergebnis des diesjährigen Einladungsturniers „Kreml Cup“. Damit war die optimale Grundlage geschaffen, um nach den Spielen das deutsch-russische Buffet unserer Gastronomie zu genießen. Wir haben uns besonders darüber gefreut, dass auch Vereinsmitglieder dabei waren die noch relativ neu im Klub sind.    

Auch in diesem Jahr wurden wieder die Jugend-Klubmeisterinnen und -Klubmeister in verschiedenen Altersklassen ausgespielt.  Vielen Dank an alle die teilgenommen haben und Spaß hatten. Nachfolgend die Erst- und Zweiplatzierten:  

Es hat super Spaß gemacht und wir waren dabei: Teil 2 des Kinder-Feriencamps findet vom 13. bis zum 17. August 2018 statt. Anmeldungen werden gerne entgegengenommen unter: wd1966@gmx.de

Vom 30. Juni bis 3. Juli fanden auf dem Gelände des Tennisklubs Blau-Gold Steglitz zum wiederholten Male die Jugendverbandsmeisterschaften statt. Hauptstadtsport.tv hat einen Filmbeitrag gedreht, den wir hier gerne zur Verfügung stellen: Wie schön, dass auch unsere Jugendlichen auf der eigenen Anlage große Erfolge feiern konnten: Michael Agwi ist Verbandsmeister in der Altersklasse U16   Sonja Zhenikhova wurde Vize-Verbandsmeisterin in der Altersklasse Mädchen U11                     Corinna Rietmann wurde Vize-Verbandsmeisterin bei den Mädchen U14  

In der Tennishalle unseres Tennisklub fand vom 10.05.-12.05. ein internationales Tenniscamp statt. Neben Spielern aus Berlin und München waren wir auch Spielerinnen und Spieler aus Polen, Litauen, England und Italien dabei, die extra angereist sind. Das Ganze wurde von der Aktion Mensch unterstützt und ist somit Teil des Europäischen Protesttages zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung. Besten Dank auch an Victor Borchers und Andrew Haw (Trainer) für ihr Mitwirken und ihre engagierte Mithilfe! Organisation und Durchführung des Camps: Philipp Deininger. Herzlichen Glückwunsch von Blau-Gold!

Am Samstag, dem 28. April trafen sich Spielerinnen und Spieler unserer 1. Mannschaften um zusammen mit ca. 20 Mitgliedern ein Schleifchenturnier zu spielen. Im Vordergrund stand nicht die individuelle Spielstärke oder das Alter, sondern einzig und alleine der gemeinsam Spaß am Tennisspielen. Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer hatten bei bestem Wetter große Freude. Blau-Gold dankt Dr. Wolfgang Dörr und der Sportkommission für diese großartige Veranstaltungsidee. Hier gibt es ein paar Bilder zu sehen: Bildergalerie

Liebe Klubmitglieder, wir werden Klubmeisterinnen und Klubmeister in folgenden Konkurrenzen ausspielen: • Damen, Herren • Damen/Herren 30/40 und Ü 50 • Damendoppel Ü 30 LK 20+ (die Summe der beiden LK’s sollte mindestens 20 ergeben) • Herrendoppel Ü 30 LK 20+ (s.o.) • Mixed LK 20+ (s.o.) • Kinder U12 • Junioren/Juniorinnen U16 Gespielt wird ab Montag, dem 17.07.2017. Die dritte Runde ist bis zum 26.08.2017 abzuschließen. Es gibt Pokale, Preise und Gutscheine für die Siegerinnen und Sieger und Platzierten zu gewinnen. Viel Spaß bei fairen und spannenden Spielen! Eure Wolfgang Dörr, Sergey Pugatchev

Beim Swapp Turnier in Fürstenwalde vom 7.10 – 9.10. erreichte Patrick Rother den 2. Platz bei den Junioren U16 Herzlichen Glückwunsch zu dieser tollen Leistung

Verwendete Schlagwörter: